Only Dread Disease Bis zu 4 Mio. € Kapitalauszahlung bei Eintritt einer schweren Krankheit! Neuerkrankungen in Deutschland pro Jahr Altersstruktur der verstorbenen in Deutschland 2008 Krebs: Neuerkrankungen der letzten Jahre Die häufigsten Todesursachen 2009 Dread Disease Leistungsfälle Was ist eine Dread Disease Versicherung? Eine Dread Disease Police ist eine Versicherung die bei Eintritt einer versicherten Krankheit (z.B.: Krebs, Schlag- anfall, Herzinfarkt) eine vorher vereinbarte Versicherungssumme ausbezahlt. Die Dread Disease Versicherung ist eine wichtige Versicherung für Privatpersonen und Firmen bzw. für deren Arbeitnehmer. Die deutschsprachige Bezeichnung der Dread Disease Versicherung ist die Schwere-Krankheiten- Vorsorge Versicherung (oft auch Critical Illness), wobei der Name bereits einen Hinweis darauf gibt, für welchen Bereich diese Versicherung ihre Leistungen bezahlt. Durch einen günstigen Versicherungsbeitrag können Sie gezielt Risiken absichern die nicht gleich zur Berufs- unfähigkeit, Erwerbsunfähigkeit oder Tod führen. Wird nun der Versicherungsnehmer z.B.: bei einer Todesfallversicherung schwer krank, verliert er zumeist auch seinen Job bzw. benötigt Betreuung. Da hilft die Todesfallversicherung wenig. In den meisten Fällen wird man diese sogar nicht weiter zahlen können. Die Dread-Disease-Versicherung hingegen wird nach Eintritt der schweren Krankheit fällig und hilft existenzielle Sorgen zu lindern. Mit Nachweis einer ärztlichen Diagnose erhalten sie die gewünschte Versicherungssumme (z.B. 200 000 €) auf Ihr Konto ausbezahlt. Dies kann sehr wichtig sein um nach Eintritt einer versicherten Krankheit für sie die bestmögliche Theraphie, oder Rehabilitationsmaßnahme sicher zu stellen. Notwendige Umbaumaßnahmen aufgrund Behinderung in ihrem Wohnraum durchzuführen. Als Tilgungsträger für Ihr Darlehen zu fungieren, oder die Familienabsicherung weiter auszubauen. Diese Form der Versicherung ähnelt anderen in Deutschland angebotenen Versicherungen z.B. einer Risiko-                                 lebensversicherung oder Kapitallebensversicherung. Diese Versicherungsformen sind aber auf die Hinterbliebenen- versorgung ausgerichtet, nicht auf die Person die mindestens ebenso wichtig ist. Nämlich Sie. Wer kann die Dread Disease Versicherung abschließen? Eine Dread Disease Police kann grundsätzlich von jedem abgeschlossen werden, der eine Einmalauszahlung bei Eintritt einer schweren Krankheit wünscht. Ideal für den Hauptverdiener der seiner Familie den gewohnten Lebensstandard sichern möchte, und sich selbst die beste Therapie ermöglichen möchte Unternehmer, der seine wichtigsten Arbeitskräfte (Schlüsselkräfte) absichern möchten (näheres unter Keymann Police) Selbständige, die eine hohe Kapitalauszahlung benötigen Freiberufler, bei denen die Berufsunfähigkeitsversicherung nur bedingt oder nicht in voll Umfang leistet Kinder als beitragsfreie Mitversicherung oder eigener Vertrag Profisportler, der eine hohe Summe benötigt um wieder ins Berufsleben zu kommen                                 Angebot anfordern
Sascha Gairing